Start
 
Willkommen beim FC Zenit Wörth 08 e. V.
Zitterpartie gegen Weilbach II PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 10. April 2011 um 17:54 Uhr
FC Zenit - SV Weilbach II 3:1 (1:1)

An diesem Sonntag standen wir auf heimischen Boden Weilbach II gegenüber. Die Gäste kamen mit einer verstärkten Reserve zu uns, da ihre 1. Mannschaft an diesem Tag spielfrei hatte. Die Partie war wie erwartet sehr schwer zu bestreiten, da das Gästeteam sehr gut dagegen hielt und auch die Platzverhältnisse zu wünschen übrig ließen.

Durch ein schönes Freistosstor von Kenan Sedef ging Weilbach in Führung, doch Denis Buchholz konnte noch vor der Pause mit einem wuchtigen Kopfballtreffer den Ausgleich erzielen.

Schon in der ersten Hälfte hatten wir etliche Einschussmöglichkeiten vergeben und auch im zweiten Abschnitt konnten wir dieses Manko nicht abstellen. Doch 10 Minuten vor dem Spielende konnten wir das langersehnte 2:1 durch Valeri Zitzer erzielen und haben durch Arthur Luther den Sack endgültig zu machen können. Somit endete das Spiel verdient mit 3:1 zu unseren Gunsten.

Das war ein wichtiger Sieg vor den nächsten richtungweisenden Spielen. An diesem Dienstag spielen wir gegen Faulbach um 18:15 Uhr Zuhause und am Sonntag stehen wir Stadtprozelten II gegenüber. Spielbeginn ist um 15 Uhr in Wörth.

Nach dem heutigen Sieg und der gezeigten Moral sollten wir mit breiter Brust in die nächsten Duelle gehen.


A. Luther

Tore: 30' Denis Buchholz, 81' Valeri Zitzer, 89' Arthur Luther

Gelbe Karte: Resat Telli (Meckern), Stanislav Hermann (Foul), Eugen Alberg (Foul)
 
Am Ende klarer Auswärtssieg PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 03. April 2011 um 15:00 Uhr
Türk FV Miltenberg II - FC Zenit 1:8 (1:2)

Bei heißen Temperaturen und auf einem holprigen Platz wurde Türk Miltenberg II mit 8:1 besiegt.

Über die volle Spieldauer gesehen waren wir heute die bessere Mannschaft. Aufgrund der zweiten Hälfte und der besseren Fitness unserer Spieler geht auch das Ergebnis in dieser Höhe in Ordnung. Jedoch hatten wir uns nach einem starken Beginn sehr schwer getan und haben dem Gegner immer wieder Raum zum kombinieren gelassen.

Nach dem 1. Tor durch Valeri Zitzer, das in der ersten Minute des Spiels gefallen war, haben wir ziemlich schnell nachgelegt und gingen mit 2:0 in Front. Danach ließen wir die Zügel schleifen und somit kam der Gegner durch einen verwandelten Elfmeter zum 2:1 Zwischenstand. Das war auch gleichzeitig der Pausenstand in einem bis dato ausgeglichenem Spiel.

Nach dem Seitenwechsel hatte der Trainer weiteren Druck gefordert und hat durch die Einwechslung von Edgar Schwegler das Offensivspiel forciert. Nach einiger Zeit konnten wir unsere Überlegenheit auch in zählbares ummünzen und hatten das Langersehente 3:1 erzielt. Nach diesem Treffer hat sich der Gegner aufgegeben und wir konnten unsere Tore im Minutentakt schießen.

Ein verdienter aber kein glanzvoller Sieg.

 

A. Luther

 

Tore: 2x Valeri Zitzer, 2x Eugen Alberg, 2x Thomas Mustafaev, 2x Michél Ballmann

Gelbe Karte: Jakob Gazembiler (Meckern), Edgar Schwägler (grobes Faulspiel), Michél Ballmann (Ball wegschießen)

 
Ungefährdeter Auswärtssieg in Eisenbach PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 20. März 2011 um 20:41 Uhr
Olympia Eisenbach - FC Zenit 0:4 (0:1)

In einem von unserer Seite sehr diszipliniert angegangenem Spiel mussten wir wie so oft lange auf die endgültige Entscheidung warten. Denis Buchholz brachte den FC Zenit zwar relativ früh in Führung, weitere Treffer folgten aber erst in Halbzeit 2. Und hier war heute unser Mittelfeld-Allrounder Konstantin Suslow der Mann des Tages. In der Halbzeit eingewechselt, markierte er einen glasklaren, man könnte auch sagen lupenreinen Hattrick durch drei ansehnliche Tore. Am Ende hieß es absolut verdient 4:0 zu unseren Gunsten. Einen großen Lob muss man an dieser Stelle unserer Abwehrreihe aussprechen. Neben dem Routinier Alex Fritz machte auch unser zweiter Innenverteidiger Niko Keibel ein Bombenspiel. So gut wie kein Kopfballduell hat der nach langer Verletzungspause wieder genesener Joungstar verloren - weiter so!

W. Kinstler

Tore: 3x Konstantin Suslow, Denis Buchholz
 
Erster Heimspielsieg in 2011 PDF Drucken E-Mail
Sonntag, den 13. März 2011 um 19:33 Uhr
FC Zenit - VfB Eichenbühl II 6:1 (2:1)

Tore: 2x Valeri Zitzer, Jürgen Homann, Eugen Alberg, Stanislav Hermann, Michél Ballmann
 
Ergebnis Testspiel PDF Drucken E-Mail
Donnerstag, den 24. Februar 2011 um 21:55 Uhr
FC Bürgstadt II - FC Zenit 1:4 (0:1)
Tore: Konstantin Suslov, Valeri Zitzer, Edgar Schwägler, Michél Ballmann

Spfr. Schneeberg - FC Zenit 7:0 (2:0)
Tore: nur der Gegner
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »